Angebote zu "Umweltrisiken" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Kalkulierbares Risiko? Versicherung von Umweltr...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Zahl der Naturkatastrophen ist innerhalb der letzten 20 Jahre enorm gestiegen. Allein im Laufe des aktuellen Jahres 2010 ereigneten sich eine Vielzahl von Naturereignissen, wie die untere Abbildung verdeutlicht. Dabei ist deren Schadensausmaß häufig von immenser Größe.(Abb. 1: Naturkatastrophen Januar bis September 2010). Die Häufung und zunehmende Intensität dieser Ereignisse lässt immer wieder die Diskussion nach den Ursachen und möglichen Lösungswegen aufkommen. Dabei vermuten viele eine anthropogen verursachte Klimaänderung, welche in der Zukunft noch weit verheerendere Auswirkungen haben könnte. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Versicherung von Umweltrisiken im Kontext des Klimawandels. Dabei wird den zentralen Fragen nachgegangen, ob Naturgefahren überhaupt versicherbar sind, wie sich deren Risiko angemessen kalkulieren lässt und welche Mittel im Rahmen eines erfolgreichen Risikomanagements angewendet werden können. An erster Stelle wird sich mit den Begrifflichkeiten der Naturgefahr, des Naturrisikos und der Naturkatastrophe auseinandergesetzt. Wo liegen die Unterschiede und wie hängen die Terminologien zusammen? Im Anschluss daran wird die Diskussion um den Klimawandel aufgegriffen. Es erscheint unstrittig, dass sich das globale Klima verändert. Uneinigkeit herrscht jedoch bezüglich der Ursachen und zukünftigen Entwicklungen. Vor allem für die Versicherungsbranche ist eine Prognose der klimatischen Veränderungen in den nächsten Jahren von großer Bedeutung. Aus diesem Grund wird untersucht, welcher Einfluss der Klimawandel auf den Bereich der Versicherungen hat, und ob die Zunahme der Schäden im Zusammenhang mit dem Klimawandel steht. Zu diesem Zweck werden zwei Regressionsanalysen vorgenommen. Im vierten Kapitel steht der Begriff des Risikos im Vordergrund. Warum werden Versicherungen überhaupt nachgefragt und welchen Risiken ist die Versicherungswirtschaft ausgesetzt? Anschließend werden die wichtigsten Instrumente im Rahmen des Risikomanagements kurz erläutert und eine genaue Definition des Schadens vorgenommen. Eine Analyse der Versicherbarkeit von Umweltrisiken erfolgt schließlich im fünften Kapitel. Dies geschieht auf der Grundlage allgemeiner Kriterien der Versicherbarkeit. Im Anschluss daran werden die Möglichkeiten zur Erweiterung der Versicherbarkeitsgrenzen aufgezeigt. Beispielhaft werden dabei die Optionen der Rückversicherung, Katastrophenanleihen und Versicherungsderivate angesprochen. Den Abschluss bildet eine empirische Untersuchung, in welcher die subjektiven Wahrnehmungen von Umweltrisiken unter die Lupe genommen werden. Als Instrumentarium wird eine Umfrage gewählt, welche die individuellen Einschätzungen der Teilnehmer herausfiltern soll. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI AbkürzungsverzeichnisVII QuellenverzeichnisVIII 1.Einführung1 2.Naturgefahr, Naturrisiko und Abgrenzung des Begriffs der Naturkatastrophe3 2.1Naturgefahr und Naturrisiko im Kontext3 2.2 Die Naturkatastrophe als Extremereignis3 3.Klimawandel und Versicherung5 3.1Definition und Einfluss des Klimawandels auf die Versicherung von Umweltrisiken5 3.2Regressionsanalyse: Einfluss des Klimawandels auf die zunehmende Schadenhöhe7 3.2.1Zusammenhang zwischen der Anzahl extremer Wetterereignisse und den daraus resultierenden Schäden8 3.2.2Kontrollregression: Zusammenhang zwischen der Anzahl geophysikalischer Ereignisse und den aus Wetterereignissen resultierenden Schäden9 4.Risiko, Risikomanagement und Schaden11 4.1Risikoaversion und Versicherungsnachfrage11 4.2Unterschiedliche Definitionen des Risikobegriffs12 4.3Risiken im Bereich der Versicherungen13 4.3.1Das Zufallsrisiko14 4.3.2Das Änderungsrisiko15 4.3.3Das Irrtumsrisiko15 4.3.4Risiken aufgrund asymmetrischer Informationen15 4.4Risikomanagement16 4.4.1Bedeutung des Risikomanagements in Bezug auf Risiko und Versicherung16 4.4.2Risikopolitische Instrumente im Rahmen des Risikomanagements18 4.4.2.1Risikomeidung19 4.4.2.2Risikotransfer19 4.4.2.3Risikodiversifikation20 4.4.2.4Risikoausgleich20 4.4.2.5Risikoreservebildung22 4.5Schadensbegriff und Umweltschaden22 5.Die Versicherbarkeit von Umweltrisiken24

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Kalkulierbares Risiko? Versicherung von Umweltr...
21,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Zahl der Naturkatastrophen ist innerhalb der letzten 20 Jahre enorm gestiegen. Allein im Laufe des aktuellen Jahres 2010 ereigneten sich eine Vielzahl von Naturereignissen, wie die untere Abbildung verdeutlicht. Dabei ist deren Schadensausmass häufig von immenser Grösse.(Abb. 1: Naturkatastrophen Januar bis September 2010). Die Häufung und zunehmende Intensität dieser Ereignisse lässt immer wieder die Diskussion nach den Ursachen und möglichen Lösungswegen aufkommen. Dabei vermuten viele eine anthropogen verursachte Klimaänderung, welche in der Zukunft noch weit verheerendere Auswirkungen haben könnte. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Versicherung von Umweltrisiken im Kontext des Klimawandels. Dabei wird den zentralen Fragen nachgegangen, ob Naturgefahren überhaupt versicherbar sind, wie sich deren Risiko angemessen kalkulieren lässt und welche Mittel im Rahmen eines erfolgreichen Risikomanagements angewendet werden können. An erster Stelle wird sich mit den Begrifflichkeiten der Naturgefahr, des Naturrisikos und der Naturkatastrophe auseinandergesetzt. Wo liegen die Unterschiede und wie hängen die Terminologien zusammen? Im Anschluss daran wird die Diskussion um den Klimawandel aufgegriffen. Es erscheint unstrittig, dass sich das globale Klima verändert. Uneinigkeit herrscht jedoch bezüglich der Ursachen und zukünftigen Entwicklungen. Vor allem für die Versicherungsbranche ist eine Prognose der klimatischen Veränderungen in den nächsten Jahren von grosser Bedeutung. Aus diesem Grund wird untersucht, welcher Einfluss der Klimawandel auf den Bereich der Versicherungen hat, und ob die Zunahme der Schäden im Zusammenhang mit dem Klimawandel steht. Zu diesem Zweck werden zwei Regressionsanalysen vorgenommen. Im vierten Kapitel steht der Begriff des Risikos im Vordergrund. Warum werden Versicherungen überhaupt nachgefragt und welchen Risiken ist die Versicherungswirtschaft ausgesetzt? Anschliessend werden die wichtigsten Instrumente im Rahmen des Risikomanagements kurz erläutert und eine genaue Definition des Schadens vorgenommen. Eine Analyse der Versicherbarkeit von Umweltrisiken erfolgt schliesslich im fünften Kapitel. Dies geschieht auf der Grundlage allgemeiner Kriterien der Versicherbarkeit. Im Anschluss daran werden die Möglichkeiten zur Erweiterung der Versicherbarkeitsgrenzen aufgezeigt. Beispielhaft werden dabei die Optionen der Rückversicherung, Katastrophenanleihen und Versicherungsderivate angesprochen. Den Abschluss bildet eine empirische Untersuchung, in welcher die subjektiven Wahrnehmungen von Umweltrisiken unter die Lupe genommen werden. Als Instrumentarium wird eine Umfrage gewählt, welche die individuellen Einschätzungen der Teilnehmer herausfiltern soll. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI AbkürzungsverzeichnisVII QuellenverzeichnisVIII 1.Einführung1 2.Naturgefahr, Naturrisiko und Abgrenzung des Begriffs der Naturkatastrophe3 2.1Naturgefahr und Naturrisiko im Kontext3 2.2 Die Naturkatastrophe als Extremereignis3 3.Klimawandel und Versicherung5 3.1Definition und Einfluss des Klimawandels auf die Versicherung von Umweltrisiken5 3.2Regressionsanalyse: Einfluss des Klimawandels auf die zunehmende Schadenhöhe7 3.2.1Zusammenhang zwischen der Anzahl extremer Wetterereignisse und den daraus resultierenden Schäden8 3.2.2Kontrollregression: Zusammenhang zwischen der Anzahl geophysikalischer Ereignisse und den aus Wetterereignissen resultierenden Schäden9 4.Risiko, Risikomanagement und Schaden11 4.1Risikoaversion und Versicherungsnachfrage11 4.2Unterschiedliche Definitionen des Risikobegriffs12 4.3Risiken im Bereich der Versicherungen13 4.3.1Das Zufallsrisiko14 4.3.2Das Änderungsrisiko15 4.3.3Das Irrtumsrisiko15 4.3.4Risiken aufgrund asymmetrischer Informationen15 4.4Risikomanagement16 4.4.1Bedeutung des Risikomanagements in Bezug auf Risiko und Versicherung16 4.4.2Risikopolitische Instrumente im Rahmen des Risikomanagements18 4.4.2.1Risikomeidung19 4.4.2.2Risikotransfer19 4.4.2.3Risikodiversifikation20 4.4.2.4Risikoausgleich20 4.4.2.5Risikoreservebildung22 4.5Schadensbegriff und Umweltschaden22 5.Die Versicherbarkeit von Umweltrisiken24

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Umweltkatastrophen und Klimawandel: Kalkulierba...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umweltkatastrophen und Klimawandel: Kalkulierbarkeit der Versicherung von Umweltrisiken ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Burkhardt, Andrea: Kalkulierbares Risiko? - Ver...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.04.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kalkulierbares Risiko? - Versicherung von Umweltrisiken, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Burkhardt, Andrea, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 64, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Umwelthaftungsgesetz
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Umwelthaftungsgesetz (Umwelt-HG) regelt die zivilrechtliche Verantwortung von Anlagenbetreibern für Umweltschäden. Außerdem geht es um die Versicherbarkeit von Umweltrisiken. Im Einzelnen werden z.B. Fragen der Haftungsbeschränkung, Verjährungsprobleme, Auskunftsansprüche von Geschädigten und Möglichkeiten der versicherungsrechtlichen Deckungsvorsorge geklärt. Der Handkommentar bietet eine hervorragende Praxishilfe für die Rechtsberatung und gerichtliche Streitklärung. Das bewährte Standardwerk orientiert sich dabei besonders an der Haftungs- und Versicherungsrechtsprechung. Die 2. Auflage berücksichtigt insbesondere - die Auswirkungen der Schuldrechtsreform, und der Reform des Schadensrechts auf die Umwelthaftung; - die Bezüge zum Recht der Umweltinformation; - die neue EU-Richtlinie über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden vom 21.4.2004; - aktuelle Haftungs- und Versicherungsrechtsprechung. Die Autoren sind ausgewiesene Experten im Haftungsrecht für Umweltschäden und in Fragen der Versicherung von Umweltrisiken. Für Rechtsanwälte, die im Umwelt- und Versicherungsrecht tätig sind, Unternehmen, Verbände, Haftpflichtversicherer, Behörden, Richter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Umwelthaftungsgesetz
104,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Umwelthaftungsgesetz (Umwelt-HG) regelt die zivilrechtliche Verantwortung von Anlagenbetreibern für Umweltschäden. Ausserdem geht es um die Versicherbarkeit von Umweltrisiken. Im Einzelnen werden z.B. Fragen der Haftungsbeschränkung, Verjährungsprobleme, Auskunftsansprüche von Geschädigten und Möglichkeiten der versicherungsrechtlichen Deckungsvorsorge geklärt. Der Handkommentar bietet eine hervorragende Praxishilfe für die Rechtsberatung und gerichtliche Streitklärung. Das bewährte Standardwerk orientiert sich dabei besonders an der Haftungs- und Versicherungsrechtsprechung. Die 2. Auflage berücksichtigt insbesondere - die Auswirkungen der Schuldrechtsreform, und der Reform des Schadensrechts auf die Umwelthaftung; - die Bezüge zum Recht der Umweltinformation; - die neue EU-Richtlinie über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden vom 21.4.2004; - aktuelle Haftungs- und Versicherungsrechtsprechung. Die Autoren sind ausgewiesene Experten im Haftungsrecht für Umweltschäden und in Fragen der Versicherung von Umweltrisiken. Für Rechtsanwälte, die im Umwelt- und Versicherungsrecht tätig sind, Unternehmen, Verbände, Haftpflichtversicherer, Behörden, Richter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Burkhardt, A: Umweltkatastrophen und Klimawande...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Umweltkatastrophen und Klimawandel: Kalkulierbarkeit der Versicherung von Umweltrisiken, Autor: Burkhardt, Andrea, Verlag: Bachelor + Master Publish // Bachelor + Master Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 68, Informationen: Paperback, Gewicht: 188 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Kalkulierbares Risiko? - Versicherung von Umwel...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalkulierbares Risiko? - Versicherung von Umweltrisiken ab 24.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Kalkulierbares Risiko? Versicherung von Umweltr...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalkulierbares Risiko? Versicherung von Umweltrisiken ab 18 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot