Angebote zu "Weimarer" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Hintz, A: Die Einführung der staatlichen Arbeit...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.03.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Einführung der staatlichen Arbeitslosenhilfe und -versicherung in der Weimarer Republik, Titelzusatz: Eine politisch-ökonomische Analyse, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Hintz, Andre, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Schieritz:Die Inflationslüge
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.05.2013, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie uns die Angst ums Geld ruiniert und wer daran verdient, Autor: Schieritz, Mark, Verlag: Droemer Knaur, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Angst // Bank // Banken // Baroso // Bundesband // Entwertung // Europäische Union // Gold // Griechenland // Italien // Lohnerhöhung // Medien // Merkel // Schuldenabbau // Sinn // Spanien // Steinbrück // Veramungsängste // Versicherung // Weimarer Republik // Weltwirtschaftskrise // Wertverlust, Produktform: Kartoniert, Umfang: 142 S., Seiten: 142, Format: 1.1 x 18 x 10.5 cm, Gewicht: 106 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Die Einführung der staatlichen Arbeitslosenhilf...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung der staatlichen Arbeitslosenhilfe und -versicherung in der Weimarer Republik ab 8.99 € als epub eBook: Eine politisch-ökonomische Analyse. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Wesel: Recht Unrecht Gerechtigkeit
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten 75 Jahren erlebte Deutschland zahlreiche Systemwechsel: Weimarer Republik, Drittes Reich, Besatzungszeit, Bundesrepublik Deutschland, Deutsche Demokratische Republik, Wiedervereinigung, Europäische Union.Wie spielten sich diese Umbrüche in der Rechtsordnung ab? Wie erlebte das der Einzelne? Wie entwickelten sich nach den Perversionen des Rechts im Nationalsozialismus und in der DDR wieder Recht und Gerechtigkeit? Wo stehen sie in Spannung zueinander? Wo haben wir Recht und Gerechtigkeit noch nicht erreicht?Uwe Wesel geht diesen Fragen in einem brillianten, kurzweilig zu lesenden Essay nach. Anschaulich erfährt der Leser, welcher Weg zurückgelegt werden musste und wie es einzelne traf, um unseren gegenwärtigen Stand von Recht, Gerechtigkeit, sozialem und privatem Schutz zu erreichen. Zahlreiche Abbildungen von Dokumenten, Fotos und Gemälden sorgen auch für einen optischen Genuss.Das Werk erscheint aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums der D.A.S. Deutscher Automobil Schutz, Allgemeine Rechtsschutz Versicherung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Von Bismarck bis heute - Zur Geschichte der Soz...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 2,0, Leuphana Universität Lüneburg (Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Seminar Finanzierung, Versicherung und Recht: Vom Sozial- zum privaten Vorsorgestaat, Sprache: Deutsch, Abstract: Die staatliche Sozialversicherung in Deutschland hat eine mehr als 120 Jahre andauernde ereignisreiche Geschichte durchlaufen. Der Begriff Sozialversicherung im engeren Sinne beschreibt ein öffentliches System von Pflichtversicherungen. Sie ist gegliedert in fünf verschiedene Versicherungszweige: die Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Unfallversicherung, die Arbeitslosenversicherung sowie die Pflegeversicherung. Dieses umfassende System der sozialen Sicherung, wie es heute besteht, entwickelte sich jedoch erst nach und nach im Verlaufe des von unterschiedlichen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen geprägten Deutschland des ausgehenden 19. und des 20.Jahrhunderts und kann nur vor diesem Hintergrund verstanden werden. Gegenstand der vorliegenden Seminararbeit ist die Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der Sozialversicherungsgesetzgebung und der dahinter stehenden politischen Motive, die mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Deutschland untrennbar verbunden sind. Die Geschichte der Sozialversicherung wird daher in chronologischer Form - gegliedert nach den einzelnen Epochen der deutschen Geschichte - wiedergegeben. Zunächst werden im ersten Kapitel die Gründe für die Entstehung der Sozialversicherung in Deutschland im 19. Jahrhundert erläutert. Das zweite Kapitel geht auf ihre Anfänge im wilhelminischen Kaiserreich der achtziger Jahre des 19. Jahrhunderts und ihre Entwicklung bis zum Ende des Ersten Weltkrieges ein. Im Blickpunkt des dritten Kapitels stehen die Veränderungen in der Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reiches. Abschliessend wird im vierten Kapitel die Weiterentwicklung der Sozialversicherung in der Bundesrepublik Deutschland bis heute dargestellt. Im Zentrum der Arbeit stehen die Entstehungsgeschichte der Sozialversicherung im 19. Jahrhundert sowie deren Ausbau in der Bundesrepublik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Wesel: Recht Unrecht Gerechtigkeit
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten 75 Jahren erlebte Deutschland zahlreiche Systemwechsel: Weimarer Republik, Drittes Reich, Besatzungszeit, Bundesrepublik Deutschland, Deutsche Demokratische Republik, Wiedervereinigung, Europäische Union.Wie spielten sich diese Umbrüche in der Rechtsordnung ab? Wie erlebte das der Einzelne? Wie entwickelten sich nach den Perversionen des Rechts im Nationalsozialismus und in der DDR wieder Recht und Gerechtigkeit? Wo stehen sie in Spannung zueinander? Wo haben wir Recht und Gerechtigkeit noch nicht erreicht?Uwe Wesel geht diesen Fragen in einem brillianten, kurzweilig zu lesenden Essay nach. Anschaulich erfährt der Leser, welcher Weg zurückgelegt werden musste und wie es einzelne traf, um unseren gegenwärtigen Stand von Recht, Gerechtigkeit, sozialem und privatem Schutz zu erreichen. Zahlreiche Abbildungen von Dokumenten, Fotos und Gemälden sorgen auch für einen optischen Genuss.Das Werk erscheint aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums der D.A.S. Deutscher Automobil Schutz, Allgemeine Rechtsschutz Versicherung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Französische Revolution
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesamtwerk gliedert sich in zwei Abteilungen: Reihe A folgt dem chronologischen Durchgang durch die Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Reihe B greift wichtige historische Themen auf und behandelt sie im Längsschnitt. Allen Bänden liegt jedoch eine einheitliche Gliederung zugrunde. Die Weimarer Republik war in der kurzen Zeit ihres Bestehens umstritten wie kein anderer Staat der deutschen Geschichte und Anfeindungen von links und rechts ausgesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie eine Negativfolie - ''Bonn'' sollte und durfte nicht ''Weimar'' werden. Die Weimarer Republik steht jedoch ebenfalls für einen Modernisierungsschub in �politischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Hinsicht. So verbuchte sie auch Erfolge, die sich - wie die Arbeitslosen�versicherung - bis heute erhielten und nach 1945 nur wiederbelebt zu werden brauchten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Band; wie für die Reihe üblich, finden sich neben �Basiswissen, der Chronik, dem �Glossar und Unterrichtshilfen umfangreiche Materialien für die Hand des Schülers; wie immer mit Aufgaben�stellungen versehen. Farbfolien runden das Angebot ab.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Die Weimarer Republik
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Weimarer Republik war in der kurzen Zeit ihres Bestehens umstritten wie kein anderer Staat der deutschen Geschichte und Anfeindungen von links und rechts ausgesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie eine Negativfolie - 'Bonn' sollte und durfte nicht 'Weimar' werden. Die Weimarer Republik steht jedoch ebenfalls für einen Modernisierungsschub in politischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Hinsicht. So verbuchte sie auch Erfolge, die sich - wie die Arbeitslosen versicherung - bis heute erhielten und nach 1945 nur wiederbelebt zu werden brauchten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Band; wie für die Reihe üblich, finden sich neben Basiswissen, der Chronik, dem Glossar und Unterrichtshilfen umfangreiche Materialien für die Hand des Schülers; wie immer mit Aufgaben stellungen versehen. Farbfolien runden das Angebot ab.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Von Bismarck bis heute - Zur Geschichte der Soz...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 2,0, Leuphana Universität Lüneburg (Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Seminar Finanzierung, Versicherung und Recht: Vom Sozial- zum privaten Vorsorgestaat, Sprache: Deutsch, Abstract: Die staatliche Sozialversicherung in Deutschland hat eine mehr als 120 Jahre andauernde ereignisreiche Geschichte durchlaufen. Der Begriff Sozialversicherung im engeren Sinne beschreibt ein öffentliches System von Pflichtversicherungen. Sie ist gegliedert in fünf verschiedene Versicherungszweige: die Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Unfallversicherung, die Arbeitslosenversicherung sowie die Pflegeversicherung. Dieses umfassende System der sozialen Sicherung, wie es heute besteht, entwickelte sich jedoch erst nach und nach im Verlaufe des von unterschiedlichen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen geprägten Deutschland des ausgehenden 19. und des 20.Jahrhunderts und kann nur vor diesem Hintergrund verstanden werden. Gegenstand der vorliegenden Seminararbeit ist die Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der Sozialversicherungsgesetzgebung und der dahinter stehenden politischen Motive, die mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Deutschland untrennbar verbunden sind. Die Geschichte der Sozialversicherung wird daher in chronologischer Form - gegliedert nach den einzelnen Epochen der deutschen Geschichte - wiedergegeben. Zunächst werden im ersten Kapitel die Gründe für die Entstehung der Sozialversicherung in Deutschland im 19. Jahrhundert erläutert. Das zweite Kapitel geht auf ihre Anfänge im wilhelminischen Kaiserreich der achtziger Jahre des 19. Jahrhunderts und ihre Entwicklung bis zum Ende des Ersten Weltkrieges ein. Im Blickpunkt des dritten Kapitels stehen die Veränderungen in der Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reiches. Abschließend wird im vierten Kapitel die Weiterentwicklung der Sozialversicherung in der Bundesrepublik Deutschland bis heute dargestellt. Im Zentrum der Arbeit stehen die Entstehungsgeschichte der Sozialversicherung im 19. Jahrhundert sowie deren Ausbau in der Bundesrepublik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot